HeaderNr2.jpg

Über uns

Der Friedhof für die Ortschaften Wallefeld und Wahlscheid, Thal und Umgebung wurde 1964 von der Gemeinde Ründeroth in Betrieb genommen. Der Friedhofsverein Wallefeld/Wahlscheid ist im Nov. 2014 von 74 Bürgern gegründet worden. Er entstand  aus einer  Notsituation  der Gemeinde Engelskirchen  heraus, die aus wirtschaftlichen Gründen 3 ihrer 6 kommunalen Friedhöfe u.a. wegen des veränderten Bestattungsverhaltens  schließen wollte. Nach dem Bestattungsgesetz NRW aus dem Jahre 2015 können lediglich Kommunen und Religionsgemeinschaften, die Körperschaften des öffentlichen Rechts sind, Träger von Friedhöfen sein. Vereine können die Gemeinde beim Betrieb der Friedhöfe lediglich unterstützen.

 

Die Erhaltung des Friedhofes ist das große Ziel unseres Vereins, weil er als letzte Ruhestätte für unsere verstorbenen Angehörigen zu unseren Ortschaften gehört. Mit der Erhaltung und Pflege möchten wir die Würde unserer Verstorbenen achten. Wir sind der Meinung, dass Friedhöfe Kulturgüter sind, die der Erinnerung dienen und gelebte Beziehungen zu unseren Verstorbenen widerspiegeln. Sie sind Orte der Ruhe und für die Trauerbewältigung  vieler Menschen von besonderer Bedeutung. Wir möchten, dass die Menschen dort ihre letzte Ruhe finden, wo sie während ihres Lebens ihren Lebensmittelpunkt hatten, wo sie sich beheimatet fühlten und oft auch ihre nächsten Angehörigen leben. Außerdem dient unser Friedhof auch als Mahnung für den Frieden, denn er erinnert in besonderer Weise an die sinnlosen Tode unserer Bürger infolge der beiden Weltkriege.

Wir haben als Verein die Pflege des Friedhofs sowie die Durchführung der Bestattungen übernommen. Hierdurch tragen wir zur Herabsetzung der Friedhofsgebühren bei. Die Gebührenarten und aktuellen Gebührensätze entnehmen Sie bitte https://www.engelskirchen.de/buergerservice/ortsrecht/ unter Friedhofssatzung sowie Friedhofsgebührensatzung und deren Anlage.

 

Besuchen Sie unseren Friedhof und verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck. Mit Freude und Engagement gestalten wir den Friedhof und haben noch viele Ideen für die Zukunft. Gerne greifen wir Anregungen unserer Bürger auf. Falls Sie sich und für Ihre Angehörigen diesen Ort als Ihre letzte Ruhestätte vorstellen könnten und Sie noch nicht Mitglied sind, würden wir uns über Ihre Mitgliedschaft sehr freuen! Jede Mitgliedschaft trägt dazu bei, unseren Friedhof zu erhalten, da der Friedhof ohne das Engagement des Vereins von der Gemeinde aufgegeben würde.